Frontgrill

Zu einer Zeit als Autos wie ein Daimler-Benz mit fast einem Quadratmeter Chromkühlergrill daherkamen konnte der Karmann-Ghia nur mit zwei kleinen zierlichen Lufteinlässen und wenig Chrom aufwarten.

Einigen Besitzern bauten zu dieser Zeit eine zusätzlichen Lüftungsattrappe an.

https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill01.jpg

Nicht nur für den Karmann-Ghia waren zusätzliche Chromattribute seinerzeit begehrt

https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill10.jpg
https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill11.jpg
https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill22.jpg
https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill23.jpg
https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill24.jpg
https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill25.jpg
Sehr eigenwillige Optik.
https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill02.jpg

Diese Frontmaske wird mit der Sicherheit vor kleinen Einparkunfällen beworben – damit nicht gleich die Karosserie beschädigt werden würde.
Auch heute lassen sich noch einige Fahrzeuge damit ausmachen.

https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill12.jpg
https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill30.jpg
https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill31.jpg
https://old.karmann-ghia-suedheide.de/Bilder/Kuehlergrill/grill32.jpg